Header Image

WK-Ergebnisse

Deutsche Kurzbahnmeisterschaften 2013
21.-24. November 2013
35 Teilnehmer; Einzel: 144 Starts, 20 Plätze unter den ersten fünf; Staffel: 8 Starts, 4 Plätze unter den ersten fünf
Auswahl max. Platzierung:   [Druckansicht] [Excel] [Wk-Ergebnis] Sondergruppen
Vorname Name Jg. Lage Zeit Platzierung
Dorothea Brandt (1984) 50 m Freistil 0:24,18 Finale 1. Platz
100 m Freistil 0:53,68 Finale 1. Platz
50 m Brust 0:30,25 Finale 1. Platz
Kathrin Demler (1996) 200 m Lagen 2:10,49 Finale 2. Platz
Hendrik Feldwehr (1986) 50 m Brust 0:26,64 Finale 1. Platz
100 m Brust 0:59,04 Finale 2. Platz
Ensar Hajder (1991) 200 m Lagen 1:57,05 Finale 2. Platz
100 m Lagen 0:53,89 Finale 2. Platz
200 m Freistil 1:45,41 Finale 4. Platz
Lisa Höpink (1998) 200 m Schmetterling 2:09,38 Finale 3. Platz
100 m Schmetterling 0:58,44 Finale 3. Platz
50 m Schmetterling 0:27,29 Finale 4. Platz
Caroline Ruhnau (1984) 200 m Brust 2:24,21 Finale 1. Platz
100 m Brust 1:05,80 Finale 1. Platz
50 m Brust 0:30,66 Finale 2. Platz
Paulina Schmiedel (1993) 50 m Schmetterling 0:27,28 Finale 3. Platz
200 m Freistil 1:59,24 Finale 5. Platz
Erik Steinhagen (1989) 50 m Brust 0:27,05 Finale 3. Platz
100 m Brust 0:59,08 Finale 3. Platz
Damian Wierling (1996) 100 m Freistil 0:48,89 Finale 5. Platz
Staffelergebnisse:
1. Mannschaft männlich 4 x 50m Freistil (V) 1:31,76 4. Platz
  Damian Wierling, Hendrik Feldwehr, Ensar Hajder, Erik Steinhagen
1. Mannschaft weiblich 4 x 50m Freistil (V) 1:44,73 2. Platz
  Paulina Schmiedel, Caroline Ruhnau, Lisa Höpink, Rabea Tzenetos
1. Mannschaft männlich 4 x 50m Freistil (F) 1:30,01 3. Platz
  Damian Wierling, Thomas Rueter, Hendrik Feldwehr, Ensar Hajder
1. Mannschaft weiblich 4 x 50m Freistil (F) 1:41,32 1. Platz
  Dorothea Brandt, Paulina Schmiedel, Caroline Ruhnau, Lisa Höpink
1. Mannschaft weiblich 4 x 50m Lagen (V) 1:52,78 1. Platz
  Rabea Tzenetos, Caroline Ruhnau, Paulina Schmiedel, Kathrin Demler
1. Mannschaft männlich 4 x 50m Lagen (V) 1:39,07 1. Platz
  Metin Aydin, Hendrik Feldwehr, Ensar Hajder, Damian Wierling
1. Mannschaft weiblich 4 x 50m Lagen (F) 1:50,64 1. Platz
  Rabea Tzenetos, Caroline Ruhnau, Lisa Höpink, Dorothea Brandt
1. Mannschaft männlich 4 x 50m Lagen (F) 1:37,89 2. Platz
  Metin Aydin, Hendrik Feldwehr, Christian Bauer, Ensar Hajder
weitere Teilnehmer, die keine vorderen Plätze belegen konnten:
Sara Bacher (1998) Christian Bauer (1997) Lisa Bialluch (1999)
Moritz Brandt (1998) Katherine-Michelle David (1997) Annalena Felker (1998)
Niklas Finger (1990) Jaqueline Friedrichs (1996) Laura Goldbach (1998)
Delaine Goll (1999) Michelle Klomfaß (1996) Laurie Krausa (1997)
Felix Kusnierz (1996) Michelle Lambert (1994) Stella Neuhaus (1997)
Joshua Petrovic (1996) Robert Rauch (1993) Thomas Rueter (1983)
Daniel Trosin (1995) Rabea Tzenetos (1997) Hana van Loock (1999)
Christian vom Lehn (1992) Moritz Walaschewski (1998) Mark Warnecke (1970)
Lina Weinmeister (1997)